Um

UNSERE AUFGABE

Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert Cortland Line die weltweit innovativsten Fliegenschnüre und geflochtenen Angelschnüre.

Mit Leidenschaft und Erfahrung konzentrieren wir uns weiterhin auf eines: das Angeln. Das Angeln war und ist immer der Antrieb für uns, die fortschrittlichsten Angelschnüre zu entwickeln, die heute angeboten werden. Mit Sitz in Cortland, NY – alle unsere Linien werden in den USA hergestellt. Alle unsere Linien verfügen über die neueste Linientechnologie – viele Technologien, die Cortland selbst für die Branche entwickelt hat. Wir hoffen, Sie auf dem Wasser zu sehen. Oder, noch besser, kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns – wir würden uns gerne über das Angeln unterhalten.

UNSERE GESCHICHTE

1915 – Die Cortland Line Company wurde 1915 vom Geschäftsmann und begeisterten Angler Ray Smith gegründet. Als Experte für Flechttechnologie patentierte er eine Reihe geflochtener Fliegenschnüre aus Seide, die länger hielten als andere Optionen auf dem Markt. Die Cortland Line Company wurde kurz darauf zu einem der größten Namen in der Fischereiindustrie.

1941 – 1941 kommt ein Mann namens Leon Chandler von der Farm seiner Familie in Missouri nach Cortland, New York. Er kam, um die Familie eines Cousins ​​zu besuchen, verließ sie aber nie und fand am 12. Dezember 1941 – fünf Tage nach Pearl Harbor – über eine Zeitungsanzeige Arbeit bei Cortland Line. Nachdem er während des Zweiten Weltkriegs beim Signal Corps auf den Philippinen und in Neuguinea gedient hatte, kehrte Chandler zu Cortland Line zurück und arbeitete sich bis zur Verkaufsabteilung hoch. Als meisterhafter Moderator und Lehrer erlangte er auf Messen und Branchentreffen große Anerkennung. Chandler wurde schließlich als Aushängeschild der Angelindustrie und Befürworter des Fischereischutzes international bekannt.

Mickey Mantle und Leon Chandler vertreten Cortland Line auf einer Messe

Er reiste von Polen nach Chile und in die ganze Welt und brachte das Angelerlebnis an die entlegensten Orte. Während seine Reisen ihm den Spitznamen „Fliegenfischer-Botschafter in der Welt“ einbrachten, leistete Chandler auch zu Hause wichtige Beiträge zur Fliegenfischer-Gemeinschaft. Er wurde Vizepräsident der Cortland Line Company und leitete einige der wichtigsten und nachhaltigsten Innovationen des 20. Jahrhunderts ein.

1953 – Cortland Line stellt die erste Fliegenschnur mit einer PVC-Beschichtung über einem geflochtenen Nylonkern vor. Dies war der Vorreiter für die Industrie, sich dieser Art von Fliegenschnüren zuzuwenden, die auch heute noch verwendet wird.

Leon entfaltet 1963 in Polen eine enge Schleife

Die kommenden Jahrzehnte brachten noch mehr Innovationen bei den Fliegenschnüren und dem Fliegenfischen im Allgemeinen und Chandler hielt Cortland an der Spitze der sich ständig verändernden Technologielandschaft der Kernmaterialien, Gewichte und Temperaturwerte. Sein Geschäftssinn und seine Marketingkompetenz führten zu seinem Engagement bei der American Fishing Tackle Manufacturers Association (AFTMA), wo er zwei Jahre lang als deren Präsident fungierte. Leon Chandler war auch in der Naturschutzgemeinschaft aktiv und fungierte zwei Jahre lang als Präsident von Trout Unlimited und weitere 22 Jahre im Vorstand.

1988 – 1988 wurde Leon Chandler in die Freshwater Hall of Fame gewählt und erhielt den Dolphin Award, eine der höchsten Auszeichnungen im Sportfischen.

1992 – Nach über fünfzig Jahren bei Cortland zog sich Chandler von Cortland Line zurück.

Heute – Auch heute führen wir das Vermächtnis von Leon Chandler fort, indem wir die hochwertigsten Angelschnüre der Welt herstellen und produzieren. Alles hergestellt in unserem Werk in Cortland, NY.

Wir sind Cortland